Wer sind wir?

Wir sind eine Gruppe von etwa 20 motivierten Studierenden verschiedenster Studienfächer und Interessen. Uns verbindet, dass wir uns von den globalen Problemen nicht entmutigen lassen und aktiv unsere Zukunft gestalten!

Deshalb organisieren wir seit einigen Jahren mit viel Freude die Week of Links. Wir betreiben „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ indem wir durch die Projekttage einen Raum schaffen, in dem sich Menschen ungezwungen mit Nachhaltiger Entwicklung befassen können. So knüpfen wir ein Netzwerk von Menschen, die sich zusammen für eine bessere Zukunft einsetzen.

Die Week of Links ist eine Studierendeninitiative sowie ein eingetragener Verein.

 

Wie arbeiten wir?

Dafür treffen wir uns einmal wöchentlich im Plenum, bei dem alles Wichtige ausdiskutiert und basisdemokratisch beschlossen wird. Ansonsten teilen wir uns in einzelne Arbeitskreise auf, die sich jeweils einer bestimmten Organisationsaufgabe stellen. Auf diese Weise können wir uns alle dem widmen was unseren Stärken entspricht und worauf wir gerade am meisten Lust haben, wie zum Beispiel die Organisation der Finanzen, das Planen der Workshops bei der nächsten Week of Links, die Öffentlichkeitsarbeit oder dem langfristigen Fortbestehen der Initiative.

Wenn du Lust hast, uns zu helfen und die Projekttage mitzugestalten, schreib uns doch einfach über das Kontaktformular. Wir freuen uns immer über neue Gesichter!

 

 

Woher der Name?

Week of Links (link, dt.: Verbindung, Verknüpfun, Gelenk) – Woche der Vernetzung.

Wir wollen eine nachhaltige Zusammenarbeit zwischen Menschen ermöglichen und Menschen mit ähnlichen Interessen und Prioritäten verbinden.

 

Das große Wolli-Team auf ein gemeinsames Bild zu bekommen ist manchmal gar nicht so einfach – hier deshalb ein paar Gruppenbilder der letzten Zeit…