HINWEIS:

Das Programm für let’s nez 2019  ist noch in der Mache – deshalb gibt es leider noch keine Informationen zum diesjährigen Workshopprogramm und den öffentlichen Programmpunkten. In den nächsten Wochen werden diese Infos nach und nach auf dieser Website erscheinen.
Zur Anschauung ist hier noch immer das Programm unserer letzten Veranstaltung sichtbar.

 

Workshops von April 2019

 

Slot 1 – 12.April, 10-13 Uhr

1. Tübinger Arbeitslosen Treff (TAT e.V.) und Denkfabrik – Forum für Menschen am Rande
Gerechtigkeit vor der Haustür. Solidarität mit langzeitarbeitslosen Menschen in Tübingen.

 

2. Enactus Tübingen
Social Innovation

 

3. SonnenEnergie Neckar-Alb e.V.
Globale Klimaerwärmung und Energiewende – Erneuerbare Energieversorgung in der Region Neckar-Alb, für Deutschland, Europa und die Welt. Insbesondere für viele Länder Afrikas

 

4. Fabian Klinge
Ungleichverteilung in Europa und den USA

 

5. Refugee Law Clinic
Wer ist eigentlich Flüchtling?

 

6. Dr. Franz von Lucke
Klimagerechtigkeit: Zu welchen Mitteln darf (& soll) man greifen?

 

7. Oikos Tübingen
Zero-Waste Workshop  

 

8. Solidarische Landwirtschaft Tübingen
Selbstbestimmung in der Wirtschaft

 

9. Sprich e.V.
Interaktiver Workshop: Wir gründen einen offenen Entfaltungsraum!

 

10. Adis e.V. – Antidiskriminierung · Empowerment · Praxisentwicklung
Diskriminierung wirksam begegnen

 

 

Slot 2  – 13. April, 10-13 Uhr

 

1. Simon Meisch von IASS Potsdam
Nachhaltige Entwicklung und Literatur(wissenschaft)

 

2. Adis e.V. – Antidiskriminierung · Empowerment · Praxisentwicklung
Vielfalt von Geschlecht – (Anti-)Diskriminierung von trans Personen

 

3. Transition-Stadt Tübingen
Akteure in der Stadt – für eine gewandelte Selbstbestimmte Zukunft

4. Wandelwerk e.V.
Psychologie im Umweltschutz: Ansatzpunkte und Barrieren für umweltschützendes Handeln

 

5. Lilli Weber
Yoga für Innere Nachhaltigkeit

 

6. Denise Klein
Wildkräuter-Wanderung

 

7. Landeszentrale für politische Bildung (lpb) – GANZTAGESWORKSHOP TEIL 1
Argumentationstraining gegen Rechts

8. Gemeinwohlökonomie Regionalgruppe Tübingen
Gemein oder Gemeinwohl? – Planspiel Gemeinwohlökonomie

9. Studieren ohne Grenzen – Regionalgruppe Tübingen
Postkoloniale Reflexion und die Entwicklungszusammenarbeit

 

10. Global Marshall Plan Tübingen
Impulse zu Postwachstum: Was wächst, wenn die Wirtschaft wächst?

 

 

Slot 3  – 13. April, 15-18 Uhr

 

1. Bunte Wiese
Alternative Formen der Grünflächenbewirtschaftung oder warum uns das Insektensterben alle angeht

 

2. CCL Tübingen
Klima-Lobby der Bürger*innen

 

3. WELTBEWUSST
Konsumkritischer Stadtrundgang

 

4. Ende Gelände Tübingen
Klimaschutz ist Handarbeit

 

5. Grüne Werkstatt
Tropen-Exkursion

 

6. Klimagarten Tübingen
Selber Gemüse anbauen

 

7. Landeszentrale für politische Bildung (lpb) – GANZTAGESWORKSHOP TEIL 2
Argumentationstraining gegen Rechts

 

8. Amnesty International Hochschulgruppe Tübingen
Menschenrechte im digitalen Zeitalter

 

9. Week of Links e.V.
How to „Week of Links“!

 

10. PapierPilz e.V.
Kreatives Prärecycling mit dem Papierpilz

 

11. Mietshäuser Syndikat
Wohnprojekte & das Mietshäuser Syndikat

 

 

Slot 4  – 14. April, 10-13 Uhr

 

1. Act for Animals e.V.
Ethik und Nachhaltigkeit des Konsums tierischer Produkte

 

2. Cradle to Cradle
Klimapositiv statt klimaneutral

 

3. Lilli Weber
Yoga für Innere Nachhaltigkeit

 

4. WELTBEWUSST
Konsumkritischer Stadtrundgang

 

5. Radentscheid Tübingen
Radentscheid Tübingen und andere Aspekte der nachhaltigen Mobilität (Regionalstadtbahn)

 

6. Wissenshunger
Wir essen (uns) gesund!

 

7. Helen Britt
Teilen statt Tauschen

 

8. FIAN e.V.
Die Zeit ist reif für Ernährungssouveränität

 

9. Global Marshall Plan International – Regionalgruppe Tübingen
Friedensstiftung und Friedensaktivismus

 

10. Sonja Bluhm vom Umweltzentrum Tübingen e.V.
Suffizienz – Was braucht es für einen ressourcenschonenden Lebensstil?